Sie sind hier: Startseite » Berichte » GV 2019

Generalversammlung 2019

Generealversammlung der CVP Ortspartei Deitingen

Am Freitag den 22. März 2019 fand die Generalversammlung der CVP Ortspartei im Rest. Biondo statt. Als Gastreferentin konnte Marianne Jeger gewonnen und begrüsst werden. Die erste Richterin am Solothurner Obergericht überhaupt, welche vor 23 Jahren in das Amt gewählt worden war. Darüber freuten sich nicht nur die Präsidentin ausserordentlich, auch der ganze Vorstand, und die zahlreichen Mitglieder und Gäste, welche an der Versammlung teilgenommen hatten. Der Jahresrückblick der Präsidentin Franziska Sterchi-Jäggi, beinhaltete zum einen die jährlich geplanten Aktivitäten, wie auch wurde die Jahresrechnung erwähnt, welche seit Jahren wieder einmal mit einem kleinen Mehraufwand abgeschlossen hatte. Gründe dafür sind zum einen die steigenden Kosten der Berichte im Anzeiger und Inserate, so wie auch der Herbstevent, welche in der Rechnung negative Auswirkungen hatten. Bei den Demissionen, welche eingingen, konnte auf eine lange Zeit der Mitwirkung geblickt werden. Zum einen wurde der Kassierin Iris Schär für ihre Mitwirkung über die drei Jahren gedankt, welche in Folge ihres Wegzuges, im Herbst 2018 an die Nachfolgerin Chantal Schnider übergeben werden konnte. Von 2009 bis 2019 hatte Urs Schläfli das Amt als Bürgerratspräsidenten inne. Urs war in diesen Jahren auch im Kanton wie auch im Nationalrat tätig. Auf Ende 2018 zog er sich aus der Bürgergemeinderat zurück. Sein Engagement und seine Arbeit wurde mit einem grossen Applaus von den Anwesenden, wie auch von Seite der Ortspartei gewürdigt. Im Vorstand der Ortspartei rückt von Seite der Bürgergemeinde neu Christoph Juchli nach, welcher im Februar als Vize-Präsidenten gewählt worden war. Leider konnten die Posten des Vize-Präsidenten, wie auch den Beisitzer immer noch nicht besetzt werden. Wer sich vorstellen könnte, aktiv am politischen geschehen mitzuwirken, ist jederzeit herzlich bei uns in der Ortspartei willkommen.

Nach einer Stunde wurde die ordentliche Generalversammlung geschlossen, und die Zeit war reif, um das Wort an Frau Marianne Jeger zu übergeben. Der ersten Frau, welche vor 23 Jahren im Kanton Solothurn überhaupt als Oberrichterin gewählt worden war. Frau Jeger berichtete über die tägliche interessante und vielseitige Tätigkeit ihrer Arbeit. Darunter befanden sich sicher auch viele schicksale und demzufolge nicht nur schöne Fälle, welche Frau Jeger im Zivilgericht zu lösen hatte. Ihre Tätigkeit bereitete Ihr in den vergangenen Jahren immer viel freude, wie auch noch für die paar Wochen, Tagen, welche vor ihr liegen, bevor bei Ihr einen neuen Lebensabschnitt anfangen wird.Die Präsidentin der CVP Ortspartei Deitingen bedankte sich bei Frau Marianne Jeger für die interessanten Ausführungen aus dem Alltag als Oberrichterin, wie auch für ihr kommen. Wir wünschen ihr für die Zeit dann im Ruhestand, gute Gesundheit, viele schöne Momente und auf eine lange und ausgefüllte Zeit.

Nach der Versammlung konnte beim offerierten Pasta Buffet mit der Gastreferentin noch rege diskutiert werden.

Der Vorstand der CVP Ortspartei Deitingen wünscht allen Mitgliedern eine gute Zeit.

Verfasserin Franziska Sterchi-Jäggi